Designstücke 1 – Braun

Ausstellungskonzept sowie gestalterische und technische Umsetzung der Ausstellung für gesammelte Designklassiker der Marke »Braun«

Das Konzept dieser Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage – wie 15 gesammelte Designklassiker der Marke »Braun« aus den Jahren 1950 bis 1976 die gestalterischen Gedanken der Marke dieser Zeit vermitteln und erläutern können.

In sieben Stationen gliedert die Ausstellung die Themen » Vom Werksdesign zum Designstück«, »Braun macht mobil«, »Braunprodukte im Wettbewerb«, »Stille Helfer«, »Gestaltung im Detail«, »Design ist Konzept«, »Leben mit Braun« und »Die Firma Braun – ein Blick zurück«.

Auf vier Informationsebenen werden dem Ausstellungsbesucher von der »Stationseinleitung« über das »Ausstellungsobjekt« die »Grunddaten« bis hin zu »Experteninformationen« die unterschiedlichen Themen der einzelnen Stationen näher gebracht.

Die Experteninformationen werden erst nach einer Aktion, zum Beispiel nach dem Herausziehen einer Infotafel, für den Besucher sichtbar. Die Aufforderung zur Interaktion ist durch die orangenen Streifenmuster gekennzeichnet.

Projektpartner/-innen
Christina Dobek
Jasmin Foliak
Nils Hölscher
Svenja-Katharina Jakobs
Lydia Lahr
Isabel Moormann
Britta Nientiedt
Jan Thiemann
Mailin Welsing
Selina Wengerowski



Kommentare sind geschlossen.